Cinewil Events

Ladies Night

Ladies Night

20. Dezember 2017, 19.30 Uhr

Wir zeigen Pitch Perfect 3 in einer Vorpremiere und exklusiv nur für Ladies. Ab 18.45 Uhr stylt Sie das Rohner-Team und das Cinewil offeriert Ihnen gerne ein Cüpli in der Movie Bar.
Pitch Perfect 3: Frisch vom College müssen die Bellas feststellen, dass es schwieriger ist, in der erbarmungslosen Arbeitswelt den richtigen Ton zu treffen, als auf einer A Cappella Bühne. Die Euphorie nach dem Sieg bei der Weltmeisterschaft ist schnell verpufft, als jede von ihnen bei der Suche nach einem richtigen Job auf sich allein gestellt ist.

Link
Silvester 2017: mit Gala-Dinner und Film

Silvester 2017: mit Gala-Dinner und Film

31. Dezember 2017, 18.00 Uhr

Auch dieses Jahr können Sie den Jahreswechsel bei uns feiern:

Ab 18 Uhr geniessen Sie ein mehrgängiges Gala-Buffet im Stadtsaal, danach können Sie bei uns einen Film ansehen und um Mitternacht ein Neujahrs-Cüpli an der Movie Bar trinken.

Gezeigt werden die Filme:
Star Wars VIII - The Last Jedi
Papa Moll
Pitch Perfect 3
Breathe - Solange ich atme

Preis pro Person: 92.-/ 40.- Fr. (Kinder bis 14 Jahre)
Info-Flyer liegen bei uns auf.
Tickets sind über Tel. 071/913 90 90, info@cinewil.ch und an der Kinokasse erhältlich.

Link
Rigoletto

Rigoletto

16. Januar 2018, 20.00 Uhr

Oper Live-Übertragung aus dem Royal Opera House London

Alexander Joel dirigiert David McVicars gefeierte Produktion von Verdis tragischer Oper. Dimitri Platanias, Lucy Crowe und Michael Fabiano gehören zur erstklassigen Besetzung des eindrucksvollen Werkes.

Das zentrale Thema der eindrucksvollen Tragödie Verdis, die David McVicars für die Royal Opera inszeniert hat, ist die Vernichtung der Unschuld. Rigoletto, Hofnarr des leichtlebigen Herzogs von Mantua, wird vom Vater eines der Opfer des Herzogs verflucht, weil er respektlos lacht. Als der Herzog Rigolettos Tochter Gilda verführt, beginnt der Fluch zu wirken …

Link
Vorpremiere

Vorpremiere

21. Januar 2018, 11.00 Uhr

Ein Film voller Emotionen, farbenfrohen Bildern und dem Gefu?hl von Heimat. Ein wahres Sinneserlebnis.
In seinem neusten Schweizerfilm geht der bekannte Filmer Thomas Rickenmann (SILVESTERCHLAUSEN / ALPZYT) diesem uralten Wald- und Holzer-Brauch auf den Grund. Begleitet von wunderschönen Naturaufnahmen werden wir in eine spannende Welt mitgenommen, die abseits von Hektik und urbanem Stress stattfindet.

Wir zeigen den Film als Vorpremiere, in Anwesenheit von Thomas Rickenmann (Regie) mit musikalischer Umrahmung und anschliessendem Apéro.


Link
Tosca

Tosca

7. Februar 2018, 20.00 Uhr

Oper Live-Übertragung aus dem Royal Opera House London

Drama, Leidenschaft und herrliche Musik – Puccinis Opernthriller gehört zu den grossen Opernerlebnissen. Dan Ettinger dirigiert eine Starbesetzung mit Adrianne Pieczonka, Joseph Calleja und Gerald Finley.

Tosca gehört zu den großen Opernerlebnissen, und schon die ersten schrillen Akkorde beschwören eine Welt politischer Instabilität und Bedrohung herauf.

Link
Cinestage präsentiert...

Cinestage präsentiert...

26. Februar 2018, 20.00 Uhr

..Les Deux en plus

"Wenn der liebe Gott sich im Himmel langweilt, dann öffnet er das Fenster und betrachtet die Boulevards von Paris.“ Heinrich Heine

"Les Deux en plus" nehmen Sie mit auf eine Reise in längst verganene Zeiten und präsentieren Perlen französischer Chansons; Edith Piaf, Yves Montand, Charles Trenet u.v.m. Ein Konzertgenuss für Liebhaber der französichen Musik.

Die Cinestage ist ein neues Format von Cinewil, das Live-Acts im Kino präsentiert.

Link
Das Wintermärchen

Das Wintermärchen

28. Februar 2017, 20.00 Uhr

Eine Aufführung des Royal Ballet in einer Live-Übertragung aus London.

Shakespeares Geschichte über Liebe und Verlust wird in Christopher Wheeldons Ballettadaption zu einem fesselnden Tanzdrama mit Musik von Joby Talbot.
Christopher Wheeldon, künstlerischer Mitarbeiter des Royal Ballet, schuf 2014 seine Adaption von Shakespeares später großer Romanze Das Wintermärchen für das Royal Ballet. Anknüpfend an den Erfolg von Alice im Wunderland erhielt Das Wintermärchen bei der Uraufführung begeistertes Lob von Kritik und Publikum für die intelligente, unverwechselbare und tiefbewegende, durch erlesenen Tanz erzählte Geschichte. Das Werk gilt heute weithin als moderner Ballettklassiker.

Link