Café
Kino
Bar

AIDA (Giuseppe Verdi)

Neue Produktion. Radames, der Oberbefehlshaber des ägyptischen Heeres, liebt Aida, die in ägyptischer Gefangenschaft lebende Tochter Amonasros, des Königs von Äthiopien. Die ägyptische Königstochter Amneris liebt Radames. Radames hat die Äthiopier, die in Ägypten eingefallen waren, besiegt. Als Belohnung soll er Amneris’ Gemahl werden. Doch aus Liebe zu Aida wird er ungewollt zum Verräter am eigenen Land. Aus Eifersucht und Rache von Amneris belauscht und überführt, liefert sie ihn dem Tribunal der Priester aus. Zu spät bereut Amneris ihre Tat. Radames wird zum Tode verurteilt. Lebendig eingemauert, erleiden Radames und Aida, die ihm in die Grabkammer heimlich gefolgt ist, gemeinsam den Liebestod. Aufgezeichnet im Februar 2021 in der Opéra Bastille, Paris

    Kino geschlossen – Café offen

    Bis 22. Januar 2021 dürfen wir keine Kinofilme zeigen, das Kino-Café ist täglich bis 19 Uhr geöffnet.

    Wir haben genügend Platz in Café, Kinofoyer und Hinterzimmer, um Ihnen einen sicheren Aufenthalt zu ermöglichen.

    Danke für Ihre Unterstützung und frohe Festtage

    Ihr Cinewil

    Start am

    So. 21. Februar

    Darsteller

    • Orchestre et Choeurs de l'Opér

    Genre

    Oper

    Alter

    8

    Regie

    Lotte de Beer, Michele Mariotti

    Laufzeit

    185 Minuten