I, Tonya, Englisch/dt.

Ab Donnerstag 22. Februar 2018

Bitterböse Komödie, die sich am Tiff bereits ins Oscar-Rennen gebracht hat; mit Margot Robbie als Tonya Harding und Allison Janney (Mom) als gnadenlose Mutter. Detroit, Michigan. Es ist der 6. Januar 1994, kurz vor den Olympischen Winterspielen in Lillehammer, als die schöne Welt des Eiskunstlaufens mit der brutalen Attacke auf die USamerikanische Medaillenhoffnung Nancy Kerrigan jäh erschüttert wird. Mehr noch schockiert aber die Tatsache, dass Erzrivalin Tonya Harding in den Anschlag verwickelt sein soll. Doch wie konnte es soweit kommen? Tonya wächst auf mit einer fordernden Mutter, die auch vor Misshandlungen nicht zurückschreckt. Trotz aller Widrigkeiten quält sie sich auf dem Eis zur Perfektion. Während sie Sprünge und technische Elemente beherrscht, fehlt es ihr an Ausstrahlung und Eleganz. Als Tonya Jeff Gillooly trifft, verhilft er ihr zur lange ersehnten Trennung von der tyrannischen Mutter und schafft gleichzeitig die Verbindung zur anrüchigen Unterwelt. Denn bald wird klar, dass Everybody's Darling Nancy Kerrigan auf dem Eis kaum mit legalen Mitteln zu schlagen ist...

Start ab

Do. 22. Februar

Genre

Drama

Alter

ab 12 Jahren

Regie

Craig Gillespie

Darsteller

Margot Robbie,
Caitlin Carver,
Sebastian Stan,
Mckenna Grace

Laufzeit

119 Minuten

Spielzeiten

Zurzeit sind noch keine Vorstellungen geplant. Bitte schauen Sie in ein paar Tagen wieder vorbei.